Mittwoch, 29. Juni 2016

(5) Interview Serie - das Probenähteam stellt sich vor: Sandra von Sunny Smile by Sandra



Lange hat es gedauert bis ich nun endlich den 5. Teil meiner kleinen Interview Reihe poste. Hier ist momentan Land unter: renovieren, letzte Schulwoche, eBooks schreiben, Schnitte testen... es wird nicht weniger ;)

Heute geht es also um Sandra von Sunny Smile by Sandra. Sie ist seit einiger Zeit ein nicht mehr wegzudenkender Fixstern in meinem Probenähteam. Ihre Nähereien sind immer richtig schick, so ala "in welchem Designerladen hast du das denn gekauft?" ;) Danke, Sandra, dass Du immer so tolle Beiträge lieferst <3 !

Jetzt aber zum Interview:



Wer bist du?

Hi , ich bin Sandra , 31 jahre jung, verheiratet und Mama von zwei wundervollen Kindern.


Sandra im Mara-Shirt



Wie heißt Dein Blog und wie bist Du auf den Namen Deines Blogs gekommen?

Ich habe keinen Blog, aber eine Facebookseite Namens "SunnySmile by Sandra" für meine Hobbys,die ich eher als ein Näh/Basteltagebuch beschreiben würde. Ich habe mir irgendwie eingebildet, dass der Name unbedingt mit "S" anfangen soll.Und nach langem hin und her habe ich mich für "SunnySmile" entschieden.Ich weiß, nicht besonders spektakulär, aber es spiegelt das freudige *Grinsen* der Beschenkten wider ;)



An wen richtet sich Dein Blog und was erwartet den Leser auf Deiner Seite?

In erster Linie an Alle die selbst gerne Nähen. Aber ich probiere auch etwas Neues aus deshalb sieht man auf meiner Seite nicht nur die genähte Kleidung,Accessoires oder Deko, sondern auch vermehrt die Werke aus Fimo , wie z.B. Knöpfe oder Schmuck , Bastelarbeiten mit Papier und  Acrylmalerei (die ich in der letzten Zeit sehr vernachlässigt habe)

Avita und Carmelita


 Wie bist Du zum Nähen gekommen? 

Das Nähen liegt eigentlich in der Familie.Die Oma hat mich schon immer gerne benäht, von der ich auch das Häckeln, Stricken und Sticken gelernt habe.Die Mama hat es eher professioneller betrieben und nicht nur uns Kinder, sondern die ganze Nachbarschaft und Umgebung glücklich gemacht.Da habe ich als Kind sehr gerne beim Abpausen von Schnitten und Übertragen auf den Stoff ausgeholfen.Erst mit meinem ersten Kind hat das Nähen mich in seine Bahn gezogen und seitdem "hänge ich an der Nadel und brauche ständig guten Stoff" ;)


La Playita aus Cloudy Apples


Wie sieht Dein Nähreich aus? Mit welchen Maschinen arbeitest Du?

Ich bin sehr froh ein eigenes 20qm großes Nähzimmer zu haben.Ich besitze eine Janome Memory Craft 7700qcp Horizon, eine Cover Babylock BLCS-2 und Singer Overlock. Irgendwie habe ich auch das Büro vollbesetzt wo mein Portrait Plotter und HobbyCut Presse steht.



Was ist dein absolutes Must-Have (Näh-) tool?

Wer eine Cover besitzt,kommt nicht lange ohne diverse Bandeinfasser aus.Ich besitze mitlererweile 4 verschiedene und nutze diese regelmäßig.Einmal ausprobiert und nie wieder ohne.

Marita


Woher nimmst Du Deine Inspiration?

Pinterest und Instagram sind so meine Hauptquellen, aber auch diverse Fanseiten und Blogs bringen mich auf neue Idee und auch Mut etwas neues auszuprobieren.Manchmal bin ich auch ein Lemming und folge dem Trend.

Canelita in schmal.


Verrätst Du uns Deine Lieblingsblogs?

Ich bin eher auf Instagram und Facebook unterwegs und es sind mitlererweile sehr viele Seiten denen ich folge.



Wie bist Du Probenäherin für bienvenido colorido geworden?

Oh, das weiß ich noch ganz genau.Ich habe mich für Noelia beworben und wurde zum Glück genommen. Zuerst bin ich in eine Gastgruppe gelandet, wo ich auch die Noelita, Goritto und Canelita mittesten durfte und dann fragte mich Nelli ob ich Lust habe ein Teil des Stammteams zu sein.Diesen Angebot konnte ich nicht abschlagen und seitdem bin ich dabei :D




Was sicher alle brennend interessiert: wie nervig ist Probenähen wirklich? :)

Zum Glück ist der Sitzt von einem Entwurf nicht ganz so schrecklich und durchaus tragbar *lach* , aber dieses ewige Drucken und Kleben nervt schon viel, besonders bei Erwachsenen Schnitten, das verbraucht auch am meisten Zeit,selbst wenn das Teil in 30min genäht ist.



Was ist für Dich nähtechnisch ein absolutes No-Go?

Wenn man alles mit weißem Garn näht...

La Playita als Top und Canelita Sweat Shorts


Und zu guter Letzt Dein ultimativer Tipp für ambitionierte NähanfängerInnen?

Anleitungsvideos auf YouTube...Pattydoo kann ich echt empfehlen.



Vielen herzlichen Dank liebe Sandra!

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen und schmökern ;)


Sonnige Grüße,

Nell




Donnerstag, 23. Juni 2016

Carmelita als Strandkleid.


Ab heute bekommt ihr meine beiden neuen eBooks bei farbenmix: AVITA und CARMELITA! Zwei tolle Schnitte, absolut Sommertauglich, perfekt zu kombinieren, aber auch solo super zu tragen. Von basic, über legere bis zu schick gestyled ist alles möglich!


Ein paar Varianten hab ich euch ja schon gezeigt, heute folgt CARMELITA als Strandkleid: die unzähligen sehr heißen Sommertage hier im Süden schreien jedes Jahr nach vielen luftigen Kleidern! Schnell über den Bikini geworfen sind sie genau das richtige um bis zum Schwimmbad oder zum Strand zu kommen. :)






Ein einfacher Jerseystreifen dient als Gürtel, mit einer Masche fixiert macht er den Beach-Look perfekt:



Passend zum Leoparden-Jerseyund gewollt lässigen Look hab ich das Kleid nicht gesäumt, sondern mit coolen Fransen versehen. Das geht super einfach und sieht ganz toll aus: einfach alle 1,5 - 2 cm einen ca. 4 cm langen Schnitt machen, an jedes Ende einen Knoten setzen und fertig ist der Fransensaum!




Habt ihr das Lookbook - Video schon entdeckt? Ich lass es euch nochmal hier :)





An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an meine lieben Probenäherinnen! Ihr wart wie immer spitze <3




Ich muss jetzt gleich los: Rosa hat Graduationsfeier, nach sechs Jahren Primaria soll es nächstes Schuljahr in die Oberstufe gehen! Ein bisschen nervös bin ich schon und auch etwas wehmütig: wo ist nur die Zeit geblieben? Mein kleines Mädchen wird viel zu schnell groß....



Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,

Nell

Mittwoch, 22. Juni 2016

Avita und Carmelita II ... und ein Lookbook Video! ...und ein Verlosungslink :)


Wie bei jedem neuen Schnittmuster, muss immer ausgiebig getestet und angepasst werden, bevor der Schnitt veröffentlicht wird. Diese Kombi war die erste überhaupt, ich hab sie also genäht bevor die Probenäherinnen die Schnitte überhaupt bekommen haben: AVITA wurde nochmal angepasst - an den Waden um ein Stückchen erweitert, da sich die Viskose-Webware ja nicht so gerne dehnt - und auch das Top CARMELITA musste nochmal ein paar Zentimeter einbüßen.

Trotzdem möchte ich euch die beiden Teile zeigen, auch wenn die Endschnitte nur mehr zu 95% übereinstimmen: sie werden nämlich auch richtig gerne getragen! Der ganz weiche Viskose Stoff der Chinos ist einfach ungemein angenehm zu tragen bei unseren sommerlichen Temperaturen...





Wie eigentlich immer, hat es auch unsere Hundedame NouNou diesmal nicht sein lassen können und musste sich auf die Fotos drängen :)




NouNou gibt gerne Küsschen :D



Und dann hab ich noch etwas Neues für euch: ein kleines LOOKBOOK Video mit einigen der schönsten Bilder vom Probenähen der beiden Schnittmuster - ich finde ja  mit einem bisschen Musik ist immer alles noch ein wenig schöner...





Avita und Carmelita gibt es ab morgen bei farbenmix!

Achja, und HIER könnt ihr bis morgen noch 3 mal die beiden eBooks gewinnen!


Habt einen schönen, sonnigen Tag!


Nell