Dienstag, 8. Februar 2011

Männersache.

Der Mann hat definitiv was Genähtes verdient - mal abgesehen von Phone- und Ipod Täschchen. Fehmarn kommt da gerade recht, weil Fleecejacken hier ja sehr beliebt sind. Also wage ich mich zum ertsen Mal an einen Schnitt, der deutlich größer ausfällt als 134/140.



Nicht langweilig war die Vorgabe und bitte kein Rosa. Lässt sich machen. Bunt und trotzdem nicht zu bunt: mit blau-grünem Doubleface, etwas grauem Fleece und dunkelbraunen Bündchen. Sogar zwei Stickies hab ich plaziert und Sternchenband.

 Das hellbraune Gewurschtel unterhalb des Bündchens stammt von der untendrunter Jacke und nicht von meiner Kreation :-)




100% zufrieden bin ich nicht. Nähen für große Menschen erfordert eindeutig mehr Anpassung der Schnittmuster. Ich hab den Mann vermessen und entschieden Large zu nähen. Vermutlich wär die Passform perfekt, hätte ich Small genommen und alles verlängert. Die Nächste wird verbessert.

Fertig ist die Jacke schon über eine Woche; im Dauereinsatz und trotzdem keine Chance auf ein vernünftiges Foto.
Da sage nochmal jemand, es sei schwierig Kinder zu fotografieren.... :-)

Liebste Grüsse,
Nell

1 Kommentar:

  1. Hach, ist das lustig :) Ja, die Männer lassen sich auch nicht so gerne ablichten ;-))
    Die Jacke finde ich toll! Schöne Farben und die Stickerei gefällt mir auch!

    Liebe Grüße Natalie

    AntwortenLöschen