Montag, 16. Januar 2012

Wie macht man eigentlich Flatlocknähte?

Das zeig ich den Interessierten in diesem Post und natürlich auch Bea und Winona.

Bea hab ich zum ersten Mal genäht und bin entzückt: sie ist super schnell genäht und endlich hat mal die Kapuze keine Modifikation durchlaufen, um genau an den Halsausschnitt zu passen *räusper*.
Genäht komplett mit der Ovi, allerdings offenkantig mit dem Flatlockstich- sieht wirklich cool aus.
Der Fliepi -Fleece sollte endlich verarbeitet werden. Er musste sich schon vorkommen, wie eines meiner Schätzchen, dabei war er einfach nur ein Ladenhüter :-)
Die Winona hab ich einfach gehalten, nur auf die hinteren Taschen ein bisschen gemalt. Und wild gebleicht,damit das dunkle Denim nicht so fad aussieht. Mit dem Schnitt bin ich nicht ganz zufrieden- Roberta, Dortje und Co. sitzen einfach viel besser bei meinem Kind.






Hier die Flatlocknähte, einmal von links:


...und einmal von rechts:


Gerade bei Fleece find ich sie toll: legen sich wunderschön flach, kein Absteppen nötig. Und wer das gerne mal probieren möchte, entfernt einfach die linke Nadel seiner Ovi und nimmt dann folgende Einstellungen bei der Fadenspannung (Rechte Nadel 0-2, Oberer Greifer 4-6 und Unterer Greifer 7-9; jeweils bei 0-9 Möglichen) vor:


Und wer sich jetzt wundert, weshalb ich Fleecepullis nähe: es hagelt gerade und die Berge sind schneebedeckt... Jaja, gestern hab ich noch groß geredet....

Ich wünsch euch einen warmen Abend,
Nelli

Kommentare:

  1. Eine super tolle Kombi....aber die Hose ist der Knaller....durch dein Bleichen sieht sie so lässig und cool aus !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Oja das mag ich auch total gern, ich habs auf diese Art mal bei einer Bandito genäht, beim letzten Mal dann aber quasi normal einfach von rechts, dann steht die Naht aber natürlich weg!

    Sieht auf alle Fälle super aus, und mich hat´s jetzt so geschreckt, weil mir eingefallen ist, dass dieser Fleece in 2 Farben seit weiß ich wann (MONATEN!!!) herumliegt... dabei sieht das doch so genial aus *schäm*

    Schnee in Spanien?! Wenigstens scheint bei uns die Sonne, auch wenns klirrend kalt ist!

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns ist es auch kalt geworden... Endlich... mit Sonne ein tolles Spaziergehwetter!!!!

    Dann so ein Outfit wie das neue hier von R. - herrlich!!! Die blauen Bündchen finde ich klasse zu dem Fleece und auch die Taschenlösung. Im ersten Moment dachte ich, du hättest einen DANAI genäht. Hose selber bleichen wollte ich schon lange mal, finde hier aber leider nirgends Bleiche! Und die Tlatlocknähte werde ich ganz, ganz bald ausprobieren - DAS reizt mich nun ja auch!!!! Toll auch für Jungsshirts!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. die Jeans ist sooo cool! ich muß unbedingt mal bleichen (und dann noch einfärben:-) Jeans werden hier ja verschmäht...)
    Fleece hab ich ja noch genug...kalt ist´s auch, also nicht wie ran: flatlocknähte ausprobieren:-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nelli,
    die Kombi ist supercool! Ich habe mich auch mal an offenkantiger Ovi-Verarbeitung versucht, war aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Hm, vielleicht lag es daran, dass ich Sweat vernäht habe... Egal, die Hose ist klasse und der Pulli superschön!
    Liebe Grüße ins kalte Spanien,
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nelli, total cool diese Combi! Deine Tochter sieht immer so toll aus, die Energie knallt vom Schirm. Das mit dem Ovi muss ich mal ausprobieren, in kurzem fahre ich in einem Ovi-Workshop (ja die gibt's auch haha) & all will be revealed. Meine ich doch ;)
    GLG, Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Oh so eine Hose will ich auch!
    Dein Mädchen sieht klasse aus mit der Kombi!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt weiß ich endlich wie Flatlocknähte gehen. Muß ich ganz bald auch mal probierern. Offenkantig hab ich auch noch nicht genäht. Danke für die tolle Anregung. Deine Kombi ist mal wieder klasse.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Kombi! Ich mag die Schnitte beide an deiner R. total gerne leiden. Diese Flatlocknähte werde ich demnächst auch mal ausprobieren. Ich mag sie sehr und jetzt habe ich ja auch endlich die erforderliche Ovi dafür. Aber immer schön eines nach dem anderen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Anregung es mal mit Flatlocknähten zu versuchen. Sieht super aus und scheint nicht schwer zu sein.

    AntwortenLöschen
  11. danke für die Anleitung,liebe Nell!Das ist ein süßes Winteroutfit,va. mit der Bleichung-wie hast du das gemacht?
    Übrigens gibt es ein seeehr gutes neues Buch von Julia Franck mit dem Titel Rücken an Rücken.Kann mir vorstellen,daß es dir taugt.

    Lieben Gruß,Frida

    AntwortenLöschen
  12. Herzallerliebst, der Fleecepullover! Gefällt mir sehr sehr gut.

    Einen schönen Abend,
    Mond

    AntwortenLöschen
  13. Hab ich mir gleich mal aufgeschrieben und muss ich unbedingt ausprobieren. Deine Kombi ist wieder super!
    LG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  14. ... wunderschön und deine Maus zaubert einem immer ein Lächeln ins Gesicht;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  15. !Qué chica mas bonita!
    Cariños de nosotros!

    AntwortenLöschen
  16. Wundervoll! Rot-Blau mag ich im Moment auch total gerne :-)
    Herzlichen Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen