Samstag, 20. Oktober 2012

Orangen-Laterne: HOWtoMAKE

Ja, es funktioniert! Ich hab vor kurzem auf irgendeiner Webseite die Bastelanleitung für eine Orangenkerze gesehen und diese heute Abend mit Rosa ausprobiert: wir sind begeistert! Endlich weiß ich, was ich mit den 389 Kilo Orangen anfangen kann, die jedes Jahr von den Bäumen fallen :-)

It really works! Recently i saw a tutorial on "how to make an orange-candle" on a website  and tonight Rosa and I tried if it really works: we love it! Finally i found something to do with all the oranges dropping from our trees every year :-)






Ganz leicht selbst gemacht! Ihr braucht Orangen oder Clementienen, ein scharfes Küchenmesser und Olivenöl.
Die Orange in der Mitte einschneiden: NUR die Schale einritzen. Dann mit den Fingern vorsichtig die Orange von der Schale lösen. In einer Hälfte der Schale sollte ein kleiner Stift der weißen Haut stehen bleiben, diese Seite wird die Kerze, der Stift dient später als Docht. Die andere Orangenhälfte nach Belieben verzieren, jedoch auf jedenfall oben am Deckel zumindest ein Loch ausschneiden, so dass nichts verbrennen kann.
Die Hälfte mit dem Docht wird jetzt mit Olivenöl gefüllt und etwas davon auf den "Docht" träufeln.
Am besten mit einem langen Streichholz anzünden, der Docht braucht ein bisschen, bis er entflammt.
Deckel drauf und genießen: es duftet nämlich herrlich :-)

It is easy enough to make one of them! You'll need an orange or clementine, a sharp knife and some oliveoil. First you need to cut trough the peel around the middle, making sure you don't cut into the flesh. Then try to loosen each half from the peel with your fingers, very gently to make sure you don't rip it. One half should turn out to have a little white stick in the middle, this one will be the candle half, the stick will be our wick. The other half you can decorate as ou please, but it has to have a t least a hole in the center, for it won't burn. Once your done, fill the "candleside" with oliveoil, drizzle some on the wick as well but make sure, that a fair bit of the wick stands out. For lighting the candle it's best to use a long match. Once it's lit place the other half on top and enjoy: it smells amazing :-)




Ich wünsch euch einen angenehmen Samstag Abend!
Have a great saturday night!

Nell

Kommentare:

  1. Liebe Nell, was für eine zauberhafte Idee, und es sieht so gemütlich aus, und glaube mir, ich kann den Orangenduft bis hier schnuppern :)

    Liebste Grüßchen,
    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Mei schaugt de schee aus! Tolle Idee, danke fürs teilen :0), ich werds gleich noch pinnen, bevor ichs wieder vergess *hihi*

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  3. *neid* ich will auch 389 Orangen im Jahr ernten :)) Auf jeden Fall finde ich eure Kerze wunderschön...! Eine schöne Alternative zu den Halloween-Kürbissen.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus- und riecht bestimmt sooo gut ...schon nach Weihnachten ;-)
    GLG Annett

    AntwortenLöschen
  5. Ich wollte heute schon meine bessere Hälfte vom Orangenkauf (ja, ich muss leider kaufen...) überzeugen, er wollte nicht, jetzt will ich aber. Morgen geht's auf zum Markt, dann probier ich das mit den Kerzen mal aus. Deine Kerze sieht so schön aus und wenn das so einfach geht und dann noch gut riecht... *mmh*

    Ganz, ganz lieben Dank für den Tipp!!
    Alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nell, da kann ich mir ja das Kaufen von orangen - Duftöl ersparen, denn deine Orangen SEHEN auch noch schöner aus als meine Duftlampe. Werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nell,

    superklasse. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Toll! Toll! Toll!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Yummie, ich kann es förmlich riechen, wie fein diese Kerze duftet. Das muss ich mir unbedingt merken. Noch schmecken die Orangen ja nicht so gut ;)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ohh, den tollen Duft kann ich mir richtig vorstellen! Das richt bestimmt nach Weihnachten!
    Danke für die Anleitung!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja ein tolle Idee! Danke fürs Teilen!

    AntwortenLöschen
  11. wow!!

    ich hab zwar leider nicht zwölfundreufzig Kilo Orangen vor der Haustür, aber das werde ich bestimmt ausprobieren!

    hab einen schönen Sonntag

    Agnes

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich sehr hübsch!

    Mit Orangen-Grüßen - oder orangefarbenen Grüßen?- an Dich...


    ...Caterina.

    AntwortenLöschen
  13. Das brennt nur durch das Olivenöl????Is ja der Hammer...muß ich gleich mal ausprobieren..Danke:O)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen