Montag, 29. April 2013

Markttag.

Gestern hab ich mich wieder mal an einen Markt gewagt, trotz Schlechtwetterwarnung und
längerer Anfahrt bis Zahara, nahe Grazalema. Bis Mittags ging alles wunderbar, bis erst Regen und dann der Hagel kam. Absolutes Highlight: die Heimfahrt im Schneesturm (!!!).
Der Markt lief gut und da ich zum Glück noch vor dem Verkaufen Fotos gemacht hab, zeig ich euch heute, was ich so alles gebastelt hab :-)

Yesterday i went to sell at a market in Zahara near Grazalema, despite the weatherforecast and quite a long drive. It was actually a lot of fun until the first rainshower came. And a little hailstorm. On my way back i almost could not believe my eyes: it was snowing!
The market nevertheless was quite successful and for once i did not forget to take pics before selling my goods :-)


Die Täschchen sind nach einer Idee von "Was Eigenes" gearbeitet.
For the little pouches i took some inspiration from "Was Eigenes".



jede Menge Haarspangen// Loads of hairclips.

Flötentaschen/  Covers for flutes

Pimpicuffs :-) 





Mein Tischlein hatte ich, wie schon beim Weihnachtsmarkt, wieder neben Anjas Bio Stand aufgebaut, spassiger kann ein Markttag nicht sein :-)
Und ein kleiner Tip: wer mal wirklich richtig schön Urlaub auf einer
Bio-Finca in Südspanien machen möchte, sollte sich mal bei Anja umsehen und ein paar Tage auf der herrlichen Finca "Cinco Lunas" buchen!

I had my table placed right next to Anjas organic food stall: it was more than enjoyable just like the time at the christmas market :-)
And here is my insider tip for people who love to spend their holidays on an organic finca in southern spain: book some days at "Cinco Lunas"!


Habt einen schönen Tag!

Have a great day!

Nell


Kommentare:

  1. Scheesturm?!? Na da müssen die Leute dir die bunten Fröhlichkeiten ja richtig aus der Hand gerissen haben!

    AntwortenLöschen
  2. Puhhh, Schneesturm?!? Das ist ja nahezu unglaublich. Da bin ich aber froh, dass hier im Moment wenigstens nur Regen runterkommt. Und ich wollte mich gerade drüber ärgern ;o)
    Wie gut, dass deine Kunden schnell die tollen Buntigkeiten gekauft haben, bevor das Unwetter hereinbrach.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. ...welch eine Farbenpracht, Deine bunten Zaubereien.
    Wenn ich allerdings höre, dass es sogar in südlicheren Gefilden schneit, darf ich mich über den Dauerregen hier gar nicht beschweren.
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du aber wunderschöne Sachen auf deinem Stand! Aber Schneesturm?? Du liebe Güte!
    Gut, dass du heil zurückgekommen bist!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. WUNNEBAR, liebe Nelli, das hätte ich gerne alles mal "gestreichelt"!! Die Farben sind wieder bombastisch leuchtend - klasse kombiniert!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da wäre ich auch gern auf dem Markt gewesen - allerdings ohne Schneesturm ;)
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Die sind bestimmt weggegangen wie warme Semmeln .... Ganz tolle Sachen ,liebe Nell !
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt nach Abenteuer :O)

    Oh,wo ich Deine schönen Flötentaschen sehe,fällt mir ein,dass ich auch mal welche für unsere Flöten nähen sollte! *flöt*

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Die Täschchen...eines schöner als das andere! Auch die Pimpicuffs sind wunderschön!
    Ich glaube, du ziehst den Schnee magisch an, liebe Nelli....*lach*!

    GlG Karin

    AntwortenLöschen