Dienstag, 17. Juni 2014

How to: Rosita ohne Kapuze.

Nachdem mich immer wieder Anfragen erreichen, ob und wie man denn Rosita auch ohne Kapuze nähen kann, gibt es heute dieses Super-Mini-Tutorial im Blog.

Auf dem Bild seht ihr eine wunderschöne Rosita-Bluse ohne Kapuze, genäht von der lieben Svetlana für ihr zuckersüßes kleines Model: Danke nochmals herzlichst!





Und wie wird das jetzt gemacht? Ganz einfach, Du musst nur das Vorderteil des Schnittes anpassen:




Dazu müssen die kleinen Ecke an der Schulter begradigt werden. Beim Shirt funktionieren beide Varianten, bei der Bluse nur die Nr.1 da der Ausschnitt nicht verkleinert werden darf, damit Rosita auch noch angezogen werden kann!

Wenn das Schnittteil angepasst wurde, kann es wie ein ganz normales Shirt bzw. eine normale Bluse (-eine Schulter schließen, Halsbund gedehnt annähen, zweite Schulter schließen) fertig genäht werden.



Ich hoffe, dass ich mit der Skizze die letzten Zweifel beseitigen konnte :-)


Sonnige Grüße,
Nelli

Kommentare:

  1. Danke für dad kleine tutorial. Ich wollte ja noch welche aus jersey nähen. Da lass ich vielleicht mal die Kapuze weg.
    lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen dank!
    Das sieht auch toll aus, vorallem auch mit dem Tuch auf dem Kopf!
    Vlg
    MAREN
    PS: ich bin in Deinen neuen Stoff schon genau so verliebt wie in den "alten" ;-)))

    AntwortenLöschen