Samstag, 1. November 2014

Hauptsache cool...

...ist hier das Motto. Und das am besten mit knallengen Hosen und bauchfreien (!!!) T-Shirts. Der Kompromiss (bzw. die "Mama erlaubt das" Version) ist die "bauchfrei über Long-Shirt" Variante plus Jeggings.

The main thing nowadays is to be cool. Preferably with super skinny jeans and far too short tops to show off some belly :) As a compromise I offered a "With Mom's Approval" version, consisting of short top layered with a long one plus somer jeans-like jeggings.










Das kurze Shirt ist eine Rosita, absolut perfekt geeignet durch die ausgestellte Form. Ich hab Vorder- und Hinterteil einfach in einem Bogen zu einem kurzen, zipfelige-auslaufenden Shirt gekürzt:

The pattern of the short-top is Rosita which is absolutly perfect because of it's flared shape. I simply altered the seam-line like shown on the picture:




Dazu gab es eine verlängerte Antonia und eine Riviera-Leggings aus super stretchigem Glitzerjeans.
Die Kombi darf ich jetzt sicher drei mal wöchetlich waschen :)


The long top is an Antonia and for the jeggings I used Riviera made from super stretchy glittery-jeans fabric. For sure that I will have to wash and dry this outfit at least three times a week from now on :)



Ich wünsch' euch ein tolles Wochenende!
Have a great weekend!


Nell









Kommentare:

  1. Ach, was verändert sich das gute Kind! Überall & allerorten wird die Kindheit immer kürzer, oder?
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht klasse aus! Sei froh, dass Du noch nähen darfst, das spricht echt für Deinen klasse Stil! Viele Kinder in dem Alter wollen gar nicht mehr benäht werden.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Wow....sieht echt cool aus!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Total cool. Und die ärmelvariante werd ich mir gleich merken...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nell, sehr cool :-) und es sieht ausgesprochen "angezogen" aus! Gefällt mir sehr.
    Danke für den Gedankenanstoß und den Tip mit deiner Rosita. Erst diese Woche habe ich ein
    zu kleines Jako-o Lagenlookshirt der Mädels aus dem Kasten genommen und überlegt ob
    (und vorallem wie ;-)) ich sowas selber hinkriegen würde!
    GLG
    Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Sieht klasse aus und in der "angezogenen Version" absolut alltagstauglich. Zum Glück sind wir noch etwas entfernt von solchen Wünschen. Aber allzu lange lässt es auch hier sicher nicht auf sich warten. Bis dahin genieße ich es noch ein wenig...

    GLG cArmen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine super coole "Mama erlaubt das" Version ;-) Bin immer wieder total begeistert von Deinen tollen coolen Outfits!
    GlG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hui! Das tät meiner Großen bestümmt auch gefallen. So ein bauchfreies Shört hat sie schon ne Weile geordert-ich find ja auch das geht nur mit langem Shirt drunter. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hauptsache cool??? Das kennen wir doch irgendwoher!!!!! Ab einem bestimmten Alter ist das einfach so........... Aber die Mama erlaubte Version sieht auch klasse aus, also ist deine Kleine (Große) bestimmt nicht traurig, oder??????

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. ...einfach toll! So ein variabler Schnitt...!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr coole Idee... - und so schön vernünftig! :D Ich finde eure Lösung echt genial!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  12. Hah! Da muss ich doch gerade grinsen... ganz breit... zwei Dumme, ein Gedanke, oder wie??? Schade, dass meine Bilder noch nicht fertig sind, würde ich dir gerne postwendend zeigen, liebe Nelli. Vielleicht morgen...
    Dein Outfit hier ist jedenfalls wieder mal SEHR gelungen; gefällt mir und ich glaube gerne, dass das viel getragen werden wird. Kein Wunder, echt cool!!! Eine tolle, kleine, aber sehr effektive, feine Schnittänderung!!
    GGGGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh, super-Variante! Bei uns gibt's immer ein langweiliges Unterhemd unter dem Bauchfrei-Pulli.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  14. Extrem coole Kombi!
    Danke für die kleine Anleitung!!!!
    Vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  15. Supercooles Outfit und tolle Bilder!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen