Mittwoch, 19. November 2014

Recycling!

Heute gibt es mal nichts Genähtes: seit gefühlten Ewigkeiten steht bei uns so ein kleines, unansehnliches Stockerl herum (öhm, wie heißt denn eigentlich das deutsch-deutsche Wort für Stockerl? Schemel? Stühlchen? Wattiertes Tischlein? ...ich weiß es echt nicht...) Wo war ich? Ach ja, klein, unansehnlich, abgeschnudelt und reif für den Container. 
Irgendetwas hielt mich allerdings zurück, das Teil entgültig zu entsorgen (normalerweise bin ich da nicht zimperlich).  Also blieb mir nichts anderes übrig, als zu renovieren :)


Nothing sewn today: for ages there was this really old and absolutely horrible looking stool standing around, actually it traveled a lot usually with a bunch of toys.... I thought about chucking it out many times but somehow it kept hanging out :) Anyway, after all this time bugging my eyes I had to give it a complete makeover for my own sake...




Und so sah das Stockerl vorher aus:

That's what it looked like before:




Und noch ein paar Bilder vom Stockerl im neuen Outfit :)

And a few more "after" pics:









Mit ein bisschen Lack, Swafing Sternchen-Feinkord, Stylefix, Häkelborte, Webband und Ziernieten sieht das ganze doch gleich viel besser aus, oder?
Und weil ich zumindest versuchen werde zu behaupten, dass es jetzt mein Stockerl ist (sicherlich erfolglos...), verlinke ich bei RUMS :-)
Sonnige Grüße,


With a little varnish, some Swafing corduroy, Stylefix and ribbons it looks quite a bit better, doesn't it? And because I will try to keep this little treasure for me (even though I have the feeling this might not be successful :) I will take it to the RUMS link-party..
Cheers,


Nell






Kommentare:

  1. Wie niedlich! Ein bezaubernder Farbtupfer, der euch bestimmt noch viel Freude macht! Ich bin begeistert!

    herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, ist das NIEDLICH!!! Ist vielleicht Fußbank das richtige Wort? Im Schwäbischen wäre es ein Schemele :D Und es sieht unfassbar süß aus. Da wirst du schwer zu kämpfen haben, dass das ein RUMS bleibt!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön ist das denn! Einfach zauberhaft. Ich liebe es, wenn Alltagsgegenstände auf diese Weise wiederbelebt werden.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, also bei uns nennt such das Hitsch. Fein geworden. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ist das schön geworden. Bei uns sagt man Hocker. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch Hocker sagen - aber wohl eher vor dem aufarbeiten. Nachher erinnert es mich mit deiner Deko an Alice im Wunderland. Ich finde es total zauberhaft! Ich glaube ich hätte mich auch nicht trennen können. Aus gutem Grund. Viel zu schade! So hat es noch ein tolles 2.Leben vor sich. :-)
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wunderbarer Wandel. Sozusagen vom hässlichen Hocker zum schönen Schemel ;)
    Hach, jetzt muss ich selber fast ein wenig schmunzeln ;)
    Innerdeutsche "Verständigungsprobleme" finde ich ja manchmal wirklich putzig. Ich erinnere mich immer wieder gern an die Aufklärung vom Schwesterlein, welche mittlerweile schon lange im Schwarzwald lebt - und uns Ossis ;) erklärte, was denn nun "da unten" unter Decke, kehren, wischen und Co. zu verstehen ist. Ich weiß nur noch soviel: Solche Putzaufforderungen und meine entsprechenden Taten würden ganz schön für Lacher sorgen ...

    Viele Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Also den hast du doch für mich gemacht ;-) ich hab mich verliebt!!! Und auch die Teekanne und Tasse nehme ich mit :-)
    Toll!
    Lieben Gruß,
    Lee

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja wie schön! Ich habe auch so ein stockerl das schon ewig auf seine renovierung wartet... das wort habe ich hier am rhein fern der heimat meinem umfeld schon längst beigebracht ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Bei mir wäre das eine Fußbank, vielleicht noch ein Hocker, aber dazu ist er eigentlich zu klein. Und er ist wunderschön! Ich brauche auch einen... Wo kriege ich bloß so eine alte Fußbank her?

    Liebe Grüße,
    Frau Pappelheim

    AntwortenLöschen
  11. Toll, durch deine super hübsche Renovierung erkennt man erst, wie schön die Form des Stockerls, hier in Österreich ist das auf jeden Fall der korrekte Ausdruck, eigentlich ist!
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. oh! ich will das auch haben! meega schön und knallig. halt DU! :D
    liebe grüsse miriam

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie schön!
    Gut, dass Du es nicht entsorgt hast, sondern dem Stockerl ein neues Gewand gegeben hast!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schick geworden...das war wohl Hocker-Pimp-Woche ;-) LG

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nell, das Recycling ist Dir wirklich gelungen. Der Tritt (so nennen wir sowas hier) sieht bezaubernd aus.
    Liebe Grüße,

    Sprotti

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie süß, richtig toll aufgepeppt!
    Gefällt mir richtig gut!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  17. Die äh, räusper, "Fußbank" sieht im neuen GEWAND wunderschön aus! Eine Mühe, die sich wirklich sehr gelohnt hat!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen