Mittwoch, 16. März 2016

Splish Splash: On the Beach



Am Strand fühlt sich alles leichter an, ganz unbeschwert, das Leben wird langsamer und die Zeit lässt sich vermeintlich akkurater messen, in dem man warmen Sand sanft durch die Finger rieseln lässt. Egal bei welchem Wetter, ob es regnet oder einen die Hitze immer wieder in die Wellen treibt: ich liebe es, am Strand zu sein!




Viele meiner Sommer habe ich mit den geliebten Großeltern in Griechenland verbracht. Der Großvater hat mir das Schwimmen beigebracht, noch zu Hause im Schwimmbecken, um dann mit mir im Mittelmeer weit hinaus zu schwimmen, so weit, dass die Oma nur mehr ein kleiner Punkt am weißen Strand zu sein schien. Hin und wieder gab es beim Ankommen am Strand Rügen von der besorgten Oma zu hören, meistens aber durfte ich mich mit einem großen Eis stärken und dann gingen wir Muscheln suchen. Meine Oma und ich haben klitzekleine Schneckenhäuser gefunden, in allen erdenklichen Farben und Formen, die dann in alten Zündholzschachteln ein neues Zuhause fanden. Ein paar dieser Schächtelchen habe ich heute noch in meiner Schatzkiste...






Heute sammelt Rosa mit mir. Jeder Strandausflug schickt eine schwere Tasche voller Schätze mit nach Hause - Schmuckstücke für den Garten, ein Mosaik für den kleinen gepflasterten Weg neben dem Baumhaus, Windspiele... die Ideen gehen zum Glück nicht aus.








Könnt ihr erahnen, wie schwer die kleine Tasche war, als ich sie zu Hause aus dem Auto nahm? Mit jedem neuen Bild scheint sie ein bisschen schwerer zu werden  :)





Die beiden mintfarbenen Splish-Splash Jerseys haben sich ganz sanft in die trüben Farben des Strandes eingefügt. Ein warmer Tag, trotz wenig Sonne. Für diese Kombis habe ich hell und dunkelgraue Stoffe kombiniert. Rosa trägt einen Rock nach meinem "Layered Skirt" Tutorial, das Shirt ist eine stark verschmälerte Fresita (die Zeit zur Schnittmustersuche war knapp *grins*). Mathilda hat wieder eine Rosita bekommen, diesmal mit einem Volant zum Kleid verlängert. Das Oberteil hab ich aus passendem Frottee nochmal mit angeschnittenen Ärmeln genäht, so entsteht ein verspielter Lagen-Look. Dazu gab es noch einen Loop-Schal, eine Leggings und eine einfache Hänkeltasche...






  
     


Es war, wie immer, ein wunderbarer Tag am Strand - die Mädels haben ein paar ruhige Stunden verbracht, bevor der Schulstress wieder zuschlagen konnte....


Ich werde jetzt langsam mein Köfferchen packen: am Freitag bin ich dann schon in Köln zu treffen! Vorfreude macht sich breit, endlich darf ich auch mal "live" dabei sein :)


Habt einen angenehmen Abend!


Nell

Kommentare:

  1. Die Designs sind wunderschön Nelli! Und die Bilder der Mädels auch!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Designs und vorallem tolle Farben. Sehr schöne Teile hast du daraus genäht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Richtige Große - Mädchen - Kleider...
    Auf deine Frage: Nein, ich werde nicht auf der h+h sein, denn ich bin familiär eingebunden und habe Rufbereitschaft, wenn ein freudiges Ereignis eintritt.
    Ich wünsche dir aber eine schöne Zeit in "meiner" Stadt!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin neidisch! Ich wäre so ok gerne mit Dir in Köln. Hab Spass, ich hoffe wir sehen uns trotzdem ganz bald

    AntwortenLöschen
  5. Das macht so Laune auf Sommer
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen